Datenschutzerklärung

Allgemein

Der Bürgerbus Dossenheim e.V. nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. Das Einhalten der jeweiligen geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie das EU-DSGVO, ist für uns selbstverständlich. Darüber hinaus wird die vertrauliche Behandlung aller Daten durch unseren Datenschutzbeauftragten überwacht.

Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten

In der Regel können Sie die Seiten des Bürgerbus Dossenheim e.V. besuchen, ohne dass personenbezogene Daten von Ihnen erhoben werden. Wir erfahren standardmäßig nur die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet; der einzelne Benutzer bleibt hierbei jedoch anonym. Personenbezogene Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen einer Kontaktanfrage, einer Registrierung oder zur Durchführung eines Vertrages angeben. Im Falle einer E-Mail teilen Sie uns wenigstens Ihre E-Mail-Adresse sowie ggf. Ihren Namen, einen Betreff und den Inhalt Ihrer Anfrage mit. Wir verarbeiten diese Daten, um Ihre Anfrage beantworten zu können. In diesem Zweck liegt zugleich unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Zusätzlich zu den an anderer Stelle genannten Empfängern setzen wir externe Dienstleister immer dann ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen, wie zum Beispiel unsere Hoster, E-Mail-Provider oder Telekommunikationsanbieter.

Wir speichern Ihre Anfrage solange es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist und löschen sie danach, es sei denn, gesetzliche Bestimmungen stehen einer Löschung entgegen, insbesondere wenn die weitere Speicherung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zum Zwecke der Beweisführung oder zur Wahrung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen nach Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO erforderlich ist. Sollte die Anfrage im Rahmen eines mit uns bestehenden oder anbahnenden Vertragsverhältnisses erfolgen, so richtet sich die Speicherdauer nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis.

Wir sind verpflichtet, gewisse Unterlagen aus gesetzlichen Gründen aufzubewahren. Insbesondere unterliegen wir einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht von Unterlagen nach § 147 Abgabenordnung (AO). In diesen Unterlagen können sich auch Ihre personenbezogenen Daten befinden (z.B. im Falle von Rechnungen), die wir in diesem Zuge verarbeiten müssen (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO). Die Aufbewahrungsdauer der Unterlagen richtet sich nach den folgenden Regeln:

  • Bücher und Aufzeichnungen bzw. Handelsbücher, Inventare, Jahresabschlüsse, Einzelabschlüsse nach § 325 Abs. 2a HGB, Konzernabschlüsse, Lageberichte, Konzernlageberichte, die Eröffnungsbilanz sowie die zu ihrem Verständnis erforderlichen Arbeitsanweisungen und sonstigen Organisationsunterlagen sowie Buchungsbelege, Belege für Buchungen in den von ihm nach § 238 Abs. 1 HGB zu führenden Büchern und Unterlagen nach Artikel 15 Absatz 1 und Artikel 163 des Zollkodex der Union sind für einen Zeitraum von zehn Jahren aufzubewahren und
  • die empfangenen Handels- oder Geschäftsbriefe, Wiedergaben der abgesandten Handels- oder Geschäftsbriefe und sonstige Unterlagen, soweit sie für die Besteuerung von Bedeutung sind für sechs Jahre aufzubewahren.
  • Die Aufbewahrungsfrist beginnt mit dem Schluss des Kalenderjahrs, in dem die letzte Eintragung in das Buch bzw. Handelsbuch gemacht, das Inventar, die Eröffnungsbilanz, der Jahresabschluss oder der Lagebericht aufgestellt, der Handels- oder Geschäftsbrief empfangen oder abgesandt worden oder der Buchungsbeleg entstanden ist, ferner die Aufzeichnung vorgenommen worden ist oder die sonstigen Unterlagen entstanden sind. Nach Ablauf der Frist werden die Unterlagen vernichtet.

Ihr Recht auf Auskunft

Sie haben nach Art. 15 DSGVO das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und wenn ja, welche dies sind, sowie die näheren Umstände der Datenverarbeitung. Der Bürgerbus Dossenheim e.V. erteilt dem Nutzer auf Verlangen unentgeltlich und unverzüglich Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Die Auskunft kann auf Verlangen des Nutzers schriftlich erteilt werden. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Legitimation (z.B. Personalausweiskopie) schriftlich an den Vorstand des Vereins zu richten. Für die Identifizierung werden nur Name, Anschrift, Geburtsdatum und Gültigkeitsdauer auf der Ausweiskopie benötigt. Alle anderen eventuell auf der Kopie befindlichen Daten (z.B. Personalausweisnummer, Lichtbild, persönliche Merkmale, Staatsangehörigkeit) können daher geschwärzt werden. Die Ausweiskopie wird ausschließlich zur Identitätsprüfung verwendet und anschließend vernichtet.  

Ihr Recht auf jederzeitigen Widerruf, Berichtigung bzw. Löschung

Wenn Sie uns personenbezogene Daten überlassen haben, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen, die Daten berichtigen, einschränken, sperren oder löschen zu lassen (gem. Art. 16-23 EU-DSGVO).

- Art. 16 DSGVO – Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Dabei haben Sie unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

- Art. 17 DSGVO – Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

- Art. 18 DSGVO – Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

- Art. 20 DSGVO – Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, im Falle der Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln oder die Daten direkt an den anderen Verantwortlichen übermitteln zu lassen, soweit dies technisch machbar ist.

- Art. 21 DSGVO – Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

- Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG – Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde: Sie haben das Recht, jederzeit Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.

Unser Recht auf Änderung der Richtlinien

Im Falle von Änderungen datenschutzrechtlicher Anforderungen behält sich der Bürgerbus Dossenheim e.V. das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Ankündigung nach Bedarf anzupassen. Bitte informieren Sie sich daher bei jeder Nutzung von www.bürgerbus-dossenheim.de über die zum jeweiligen Zeitpunkt geltende aktuelle Datenschutzerklärung.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie ermöglichen uns, z. B. Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
- Transiente Cookies
- Persistente Cookies.

Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht oder bleiben so lange gespeichert, bis sie manuell entfernt werden. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. 

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten Volkhard Malik, Tel.: 0160 7034917, mailto:kontakt@buergerbus-dossenheim.de

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.