Fahrplan ab 01.03.2024 (Gesamte Strecke)

Der Bürgerbus fährt montags bis freitags an allen Werktagen.

Linienplan ab 01.03.2024

Der Bürgerbus startet um 09 Uhr, 10 Uhr, 11 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr immer zur Minute 12 vom Bahnhof Dossenheim und bedient zuerst den östlichen Ortsteil (Rote Linie ins Oberdorf). Er kommt dann wieder zur Minute 36 am Bahnhof Dossenheim an und befährt anschließend den westlichen Ortsteil (Blaue Linie ins Unterdorf). Er endet zur Minute 00 wieder am Bahnhof. Um 12 und 17 Uhr fährt er weiter über "Goldener Hirsch" zur Endhaltestelle "ev. Kirche/Brunnen/Talstraße". 

Tarif

Der Preis für einen Fahrschein beträgt 1 € pro Person. Kinder (6 Jahre bis 14 Jahre) zahlen ebenfalls 1 €. Der Fahrschein berechtigt zu beliebig vielen Fahrten am aufgedruckten Gültigkeitstag im Liniennetz des Bürgerbusses. Der Fahrschein wird im Bus verkauft und muss bar bezahlt werden. Es soll möglichst passend bezahlt werden, maximal wird ein 10-€  Schein angenommen. BahnCard Inhaber erhalten keinen weiteren Rabatt.

Im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) gültige Fahrscheine werden anerkannt.

Beförderungsbestimmungen

Es gelten die Beförderungsbestimmungen des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN), sofern nachfolgend nichts anderes geregelt ist.

- Die Fahrkarte berechtigt nicht zur Mitnahme anderer zahlungspflichtiger Personen (keine Mitnahmeregelung).

- Kinder unter 6 Jahren werden nur in Begleitung eines Erwachsenen mitgenommen. 

- Schwerbehinderte mit Ausweis und Wertmarke werden kostenlos befördert.

- Für Hunde, die nicht als Handgepäck mitgenommen werden können, muss 1 € gezahlt werden.

- Kinderwagen und Rollatoren können je nach Platzverfügbarkeit kostenlos mitgenommen werden. Fahrräder können -     auch nicht gegen Bezahlung - nicht mitgenommen werden.

Weitere oft gestellte Fragen und Antworten

Gilt auch die Karte ab 60 des VRN ?

Natürlich, solange es sie noch gibt. Alle gültigen VRN-Fahrscheine werden anerkannt.  

Gilt auch das Deutschland-Ticket?

Ja natürlich.

Gilt auch mein Schwerbehindertenausweis?

Ja, sofern man zusätzlich noch das "Beiblatt mit Wertmarke" vorweisen kann. 

Darf auch meine Katze mitfahren?

Ja sofern sie brav auf dem Schoß ihres Menschen sitzt und den Fahrer nicht durch ständiges Miauen nervt.  

Darf ich auch schwarzfahren?

Das Fahrpersonal ist nicht farbenblind. Eine Schwarzfahrt fällt auf und wird mit Nichttransport geahndet. 

 

 

Wie kann ich Busfahrerin/Busfahrer werden?

Nur wenige Voraussetzungen müssen erfüllt sein, dann kann es losgehen:

  • Du hast Freude am Ehrenamt
  • Du hast Zeit, den Bürgerbus an einem oder mehreren Tagen im Monat drei Stunden pro Tag durch Dossenheim zu steuern
  • Du hast den Führerschein B oder BE
  • Du hast den Personenbeförderungsschein erworben. Er wird von der Führerscheinstelle ausgestellt. Hierzu musst Du ein arbeitsmedizinisches Gesundheitszeugnis vorlegen, das Deine Reaktionsfähigkeit und Belastbarkeit bescheinigt. Zudem ist eine Bescheinigung über eine augenärztliche Untersuchung und ein polizeiliches Führungszeugnis notwendig. Dir entstehen dafür keine Kosten, denn sie trägt der Verein. Wir helfen Dir bei der Erlangung der notwendigen Unterlagen.

Wenn Du Interesse hast, melde Dich einfach bei unserer Geschäftsführerin Greta Wolf-Debove mailto:g.debove@buergerbus-dossenheim.de

Wir suchen jederzeit engagierte Menschen, je mehr desto erfolgreicher wird unser Bürgerbus.

 

 

Nützliche Unterlagen

Hier finden Sie Dokumente, Bilder etc. zum Herunterladen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.